Manche sprechen schon vom “Fluch der Sechs”: Jetzt hat es auch noch Ilkay Gündogan erwischt. Der Mittelfeldmann vom BVB hat sich die Kniescheibe ausgerenkt. Die EM ist damit ziemlich sicher gelaufen. Besonders bitter: Es ist Gündogans erste Knieverletzung überhaupt, wie seine Krankenakte zeigt:

Grafik: Die Krankenakte von Ilkay Gündogan. Bisher fehlte er über 665 Tage.

Und noch etwas fällt auf: Gündogan ist zwar verletzungsanfällig, doch wenn er ausgefallen ist, dann eigentlich bisher immer nur einige Tage. Natürlich mit einer Ausnahme: Die unendlich lange anhaltenden Rückenprobleme in der Saison 2013/14 und zur Beginn der Spielzeit 2014/15, die ihm wohl Zeit seiner Karriere den Ruf als besonders verletzungsanfälligen Spieler eingebracht haben.

Und die ihm schon das letzte große Turnier gekostet haben: die WM in Brasilien.