fussballverletzungen.com

Statistische Auswertung von Verletzungsdaten

Schlagwort: Daniel Ginczek

Badstuber, Ginczek und Co.: Häufen sich die schweren Verletzungen in der Bundesliga?

Was die reine Anzahl der Verletzungstage betrifft, ist das bisher eine sehr verletzungsarme Saison. Zur Winterpause hatten die Clubs ein Drittel weniger Verletzungstage angesammelt als zum gleichen Zeitpunkt im Vorjahr (11.681 gegenüber 16.758). Dennoch scheinen die Hiobsbotschaften nicht abzureißen. Ginzek, Badstuber, Naldo – sie alle fallen wohl Monate aus. Nehmen also die schweren Verletzungen zu? Der Blick auf die Daten für Verletzungen mit mehr als drei Monaten Pause bestätigt das nicht:

Grafik: Verletzungen mit mehr als 3 Monaten Pause seit 2010. 2015/16 hat erst 41 schwere Verletzungen zum 1.3., das ist der Tiefstwert der vergangenen 6 Spielzeiten. Weiterlesen

Pechvogel Nr. II: Die Krankenakte von Daniel Ginczek

Auch der zweite Pechvogel der Woche soll nicht zu kurz kommen. Denn nachdem Daniel Ginczek ohnehin schon fast die komplette bisherige Saison wegen eines Bandscheibenvorfalls verpasst hat, kommt es jetzt noch dicker: Der zweite Kreuzbandriss seiner Karriere. Die komplette Krankenakte:

Grafik: Die Krankenkate von Daniel Ginczek. Insgesamt fehlte er schon 491+ Tage.

Schon wieder Kreuzbandriss bei Ginczek – wie lange wird er fehlen?

Schockdiagnose für Daniel Ginczek: Gerade war Stuttgarts Stürmer nach einem Bandscheibenvorfall wieder ins Training eingestiegen, jetzt hat er sich das Kreuzband gerissen. Es ist der zweite Kreuzbandriss in seiner Karriere (nach 2013/14). Wie lange wird er fehlen? Die Daten:

Grafik: Pause mit Kreuzbandriss. Die Hälfte der Verletzten ist nach spätestens 214 Tagen wieder fit.

Weiterlesen