Statistische Auswertung von Verletzungsdaten

Schlagwort: Marcel Schmelzer

Welcher Spieler hält den “Muskelfaserriss-Rekord”?

Der Muskelfaserriss ist die häufigste Fußballverletzung: Relativ leicht zugezogen, aber auch keine allzu lange Ausfalldauer – da ist es auch nicht verwunderlich, dass es einige Spieler sogar öfters pro Saison trifft. Aber welcher hält den “Rekord”? Die Daten:

Grafik: Muskelfaserrisse in einer Saison. Keiner hat mehr als Pizarro 2010/11: 4.

Fotos: Pizarro: Wortsportler/Wikimedia Commons (CC BY-SA 3.0) | Djourou: Reto Stauffer/www.sportreporter.ch/Wikimieda Commons (CC BY-SA 2.0 DE) | Metzelder: DerHans04/Wikimedia Commons (CC BY-SA 3.0) | Schmelzer: Tim.Reckmann/Wikimedia Commons (CC BY-SA 3.0) | Torun: Ultraslansi/Wikimedia Commons (CC BY-SA 3.0) | Uchida: Memorino/Wikimedia Commons (CC BY-SA 3.0) – I, the copyright holder of this work, hereby publish it under the following license: Creative Commons Attribution-Share Alike 3.0 Unported.

 

Wie lange fehlt ein Spieler mit Mittelhandbruch?

Marcel Schmelzer wird dem BVB mit einem Mittelhandbruch fehlen. Der Abwehrspieler muss operiert werden – dürfte also ein längerer Ausfall werden. Bei anderen ging’s ohne OP und dafür mit einer Armschiene schon wieder schnell ins Training. Spitzenreiter der vergangenen Jahre ist Kevin Trapp mit 62 Tagen Pause – aber der ist immerhin auch Torhüter und braucht die Hand auch in ein bisschen ausgeheilterer Form als ein Feldspieler. Die kompletten Daten:
Pause mit Mittelhandbruch Bundesliga 2009-2014