fussballverletzungen.com

Statistische Auswertung von Verletzungsdaten

Schlagwort: Sead Kolasinac

Nach der Länderspielpause: Die Verletztenbilanz

Gehören Länderspiele nun einfach dazu oder sind sie wegen der Verletzungsgefahr für die Vereine einfach nur ein großes Übel? Diese Frage wird wohl niemand abschließend beantworten können. Aber auch diesmal kamen nicht alle Bundesliga-Nationalspieler unverletzt aus der Länderspielpause zurück. Eine Bilanz:
Liste: Verletzte nach der Länderspielpause. 12 Spieler kamen mit Verletzungen zurück.

Twitterschau: Stimmen aus dem Krankenlager – Woche 2

Nach kurzer Winterpause sind wir zurück mit unserer Kategorie “Stimmen aus dem Krankenlager”. Hier fassen wir immer freitags für euch zusammen, womit sich die Verletzten in der Bundesliga diese Woche in den sozialen Netzwerken gemeldet haben. Heute mit ganz viel Arbeit am Comeback – aber auch dem nötigen Quäntchen Urlaub. Weiterlesen

Die Kreuzbandriss-Elf

Niklas Süle von der TSG Hoffenheim war bereits der neunte Spieler, der in dieser Saison einen Kreuzbandriss erleiden musste. Dazu kommen die Spieler, die noch in der Reha von Kreuzbandrissen aus der zurückliegenden Saison sind – und ein Kreuzbandanriss. Das sind inzwischen genug Spieler, um eine eigene kleine Mannschaft aufstellen zu können:

Die Kreuzbandriss-Elf

Bilder: Hitz: S. Eissler / Wikimedia Commons (CC BY-SA 3.0) | Hoffmann: T. Rodenbücher / Flickr (CC BY 2.0) | Süle: U. Bassenhoff / Wikimedia Commons (CC BY-SA 2.0) | Ochs: H.DuCern /Wikimedia Commons (GFDL) | Martínez: H. Alexandersen / Flickr (CC BY-SA 2.0) | Djakpa: Ina96 /Wikimedia Commons (CC BY-SA 3.0) | Morávek: T. Hilmes / der-betze-brennt.de (CC BY-SA 3.0) | Baumjohann: DerHans04 / Wikimedia Commons (GFDL) | Valdez: Camw / Wikimedia Commons (CC BY-SA 3.0) – I, the copyright holder of this work, hereby publish it under the following license: Creative Commons Attribution-Share Alike 3.0 Unported.

Schon 5 Kreuzbandrisse: Neuer Trend?

Liegt es an der Überbelastung, den Nachwirkungen der WM-Strapazen oder sogar am modernen Plastikschuhwerk? Fakt ist: Die Bundesliga-Saison ist gerade mal zwei Spieltage alt und schon gibt es fünf Kreuzbandrisse. Wie war das in den vergangenen Jahren? Unsere Daten:

image

Es zeigt sich: In den vergangenen fünf Spielzeiten gab es zu diesem frühen Zeitpunkt (1. September) bisher nie so viele Kreuzbandrisse.  Ob es sich aber wirklich um einen neuen beängstigenden Trend handelt, werden die kommenden Monate zeigen.

Kreuzbandrisse in der Bundesliga: Gibt es einen Trend?

Schon wieder hat es einen erwischt: Schalkes Sead Kolasinac fällt monatelang mit einem Kreuzbandriss aus. Twitter-User Marco Mingablog hat deswegen ebendort völlig zurecht die Frage aufgeworfen: Ist das noch normal? Oder nehmen die Kreuzbandrisse in der Bundesliga immer mehr zu – etwa durch Überbelastung der Spieler? Wir haben nachgeforscht – das sagen unsere Daten der vergangenen fünf Spielzeiten:
Anzahl der Kreuzbandrisse in den verganenen Bundesliga-Spielzeiten
Nun ist das natürlich eine zu schwache Basis, um gleich von einem ansteigenden Trend sprechen zu können. Vielleicht sind die 14 Kreuzbandrisse in der Vorsaison ja auch nur ein Ausreißer gewesen. Ob das tatsächlich so ist, wird die aktuelle Spielzeit zeigen müssen. Nur so viel: Mit Jan Moravek (Augsburg) und eben jetzt Kolasinac haben schon zwei Spieler in der noch jungen Saison ihr Kreuzband gerissen – zum gleichen Zeitpunkt im Vorjahr war es erst einer (Stendera von Eintracht Frankfurt).