fussballverletzungen.com

Statistische Auswertung von Verletzungsdaten

Schlagwort: Syndesmosebandriss

Syndesmosebandriss bei Hector – wie lange wird er fehlen?

Schon nach der verletzungsbedingten Auswechslung im Euro-League-Spiel gegen Arsenal hatte Kölns Trainer Peter Stöger zu Protokoll gegeben, Jonas Hector sei niemand “der in solchen Dingen zur Theatralik” neige. Die Diagnose bestätigt das leider. Syndesmosebandriss. Wie lange Bundesligaspieler damit fehlen? Die Daten:

Grafik: Pause bei Syndesmosebandriss. Der Schnitt liegt bei 95,9 Tagen Pause.

Die häufigsten Verletzungsarten: Bänderverletzungen

Es geht weiter mit der großen Bilanz der häufigsten Verletzungsarten. Nach den Muskeln sind heute die Bänder an der Reihe: Welche Bänderverletzungen kamen in der Bundesligasaison 2014/15 am häufigsten vor? Die Daten:
Grafik: Die häufigsten Bänderverletzungen. Am häufigsten sind Bänderrisse. Weiterlesen

Höger mit Syndesmosebandriss: Wie lange fehlt er?

Beim Spiel gegen Mainz am vergangenen Freitag musste Schalkes Marco Höger schon nach wenigen Minuten verletzt vom Platz. Die Diagnose: Das Syndesmoseband ist durch. Die schlechte Nachricht: Auch wenn Höger zu den schnellsten Wiedergenesenen zählen sollte, die Saison ist für den Mittelfeldmann definitiv vorbei. Unsere Daten:
Grafik: Pause mit Syndesmosebandriss. Bundesligaschnitt sind rund 100 Tage Pause.

Wie lange fehlt ein Spieler mit Syndesmosebandriss?

Simon Rolfes wird Bayer Leverkusen wochenlang fehlen. Der Grund: Ein Syndesmosebandriss. Wie lange genau Spieler mit dieser Verletzung in der Bundesliga ausfallen, zeigen unsere Daten:
Pause mit Syndesmosebandriss, Bundesliga 2009-2014