In unserer Kategorie “Stimmen aus dem Krankenlager” fassen wir immer freitags für euch zusammen, womit sich die Verletzten in der Bundesliga diese Woche in den sozialen Netzwerken gemeldet haben. Aber Moment… wenn man es genau nimmt, war das diese Woche eher die Woche der Genesungswünsche. Gut, dass einer bei all der Liebe und Zuneigung dann doch noch ein bisschen gestichelt hat.

Schieber: Genesungswünsche von den Kollegen

Für Herthas Julian Schieber gab es diese Woche die bittere Nachricht: Knorpelschaden im Knie. Saisonaus. Von Teamkollege Valentin Stocker gab es sofort aufmunternde Worte:

Und auch Alex Baumjohann wünschte Schieber gute Besserung.

Dabei fehlt Baumjohann doch selber schon die gesamte Saison mit einem Kreuzbandriss. Und bekommt widerrum selbst jede Woche massig digitale Aufmunterungspost von seinen Fans.

Thiago: Herzliche Begrüßung

Bayerns Thiago ist nach seiner Innenbandriss-Odyssee zurück in München. Und wurde vom Kollegen Badstuber gebührend begrüßt:

Großkreutz: Borusse mit Leib und Seele – auch auf der Tribüne

Eine Verletzter hat sich dann aber doch gemeldet diese Woche. Kevin Großkreutz fieberte mit seiner Borussia im Derby mit, freute sich auf Instagramm über den Sieg…

Ein von Kevin (@fischkreutz) gepostetes Foto am 28. Feb 2015 um 9:14 Uhr

…und stocherte dann noch genüsslich in der Wunde.  Lassen wir einem der letzten Fans auf dem Rasen die Freude 😉

Ein von Kevin (@fischkreutz) gepostetes Foto am 3. Mär 2015 um 2:10 Uhr