Wir müssen uns doch noch mal zur Müller-Wohlfahrt-Sache melden: Natürlich fragen sich viele, ob der ehemalige Bayern-Doc wirklich der “Wunderarzt” ist, als der er gemeinhin gilt. Abschließend wird man das nie sagen können, aber vielleicht gibt es ja einige Indizien. Zum Beispiel die Dauer der Ausfälle. Wenn wirklich gilt guter Arzt = kurze Ausfälle, sollte das ja auch bei den Bayern in den vergangenen Jahren so gewesen sein.

Wir schauen uns das mal exemplarisch bei Muskelfaserissen an. Ganz einfach deswegen, weil dies die mit Abstand häufigste Verletzung im Fußball ist. Und siehe da: im Ligavergleich liegen Müller-Wohlfahrt und sein Team zumindest bei der Genesungszeit bei Muskelfaserissen vorne mit dabei:
Grafik: Durchschnittliche Pause bei Muskelfaserriss nach Bundesligaverein. Bayern ist vorne mit dabei.

Update 22.4.2015: Wie die Presseabteilung des Südwestrundfunks vermeldet, haben sich die Bayern-Spieler in den vergangenen Monaten mit einer “Wunder-Methode” behandeln lassen, die unter anderem dazu führen soll, dass Spieler nach Muskelfaserrissen schneller wieder fit sind (zur Pressemitteilung). Ist das eine Erklärung für das gute Abschneiden in unserem Ranking?