Nach dem FC Bayern vergangene Woche geht es weiter mit dem großen Daten-Frühjahrsputz. Heute passend zum Europa League-Knaller am Abend: Borussia Dortmund. Alle Verletzungstage. Nach Typ. Von 2010 bis 2015. Anschauen:

Grafik: Alle Verletzungstage von Borussia Dortmund - nach Verletzungstyp. Muskel- und Sehnenverletzungen haben zuletzt zugenommen, Bänderverletzungen ab..

Die Auswertung zeigt: Im Gegensatz zu den Bayern zeigt sich, dass die Verletzungen breiter über verschiedene Typen gestreut sind. So erreichen beim BVB zehn Verletzungstypen den für die Aufnahme in die Grafik nötigen Schwellenwert von mindestens einmal 100 Tagen in einer Spielzeit, bei den Bayern waren es nur acht.

Bei den “großen Zwei” sind fast in jeder Spielzeit die Muskelverletzungen vorne – auch das ein deutlicher Unterschied zum Rekordmeister. Ausnahme ist die Saison 2013/14 mit sage und schreibe 955 Verletzungstagen nur durch Bänderverletzungen.