Das Bundesliga-Wochenende ist vorbei, weiter geht es mit unserer 7-Jahres-Bilanz der Vereine. Und zum ersten Mal mussten wir die Skalierung der Grafik ändern: Denn die Obergrenze von 2000 Verletzungstagen reichte bei Eintracht Frankfurt für die letzte Saison nicht mehr aus. Noch Fragen, warum die Eintracht ihre letzte wirklich gute Saison 2012/13 spielte? Nach einem Blick auf diese Daten wohl erst recht nicht mehr:

Grafik: Verletzungstage von Eintracht Frankfurt seit 2010/11. 2012/13 war die letzte Saison mit weniger als 1000 Verletzungstagen, seitdem sehr hohes Niveau (zuletzt sogar 2500+).

Zur Tabelle: Aufgeführt sind jeweils alle Verletzungstage (also Tage an denen ein Spieler aufgrund einer Verletzung fehlte) vom 1. Juli bis zum 30. Juni des Folgejahres. “Altlasten” werden in die neue Saison mitgenommen und ab dem 1. Juli zur neuen Spielzeit gezählt.