Jahrelang war Borussia Mönchengladbach der Liga-Primus in Sachen Verletzungssorgen. Doch diese Zeiten sind seit mindestens zwei Spielzeiten vorbei, zeigt auch die 7-Jahresbilanz. Alle Daten:

Grafik: Verletzungstage von Borussia Mönchengladbach seit 2010/11. Von 2011/12 bis 2014/15 hatte Gladbach immer weniger als 800 Verletzungstage, seitdem sind die Zahlen aber auf knapp 2000 stark gestiegen.

Zur Tabelle: Aufgeführt sind jeweils alle Verletzungstage (also Tage an denen ein Spieler aufgrund einer Verletzung fehlte) vom 1. Juli bis zum 30. Juni des Folgejahres. “Altlasten” werden in die neue Saison mitgenommen und ab dem 1. Juli zur neuen Spielzeit gezählt.