Auch die Bundesliga bleibt vom Corona-Virus nicht verschont. Im Gegenteil: Nie gab es bisher in der Liga so viele neue Corona-Fälle unter den Spielern wie im Dezember 2021. Die Auswertung zeigt: Auch die Bundesliga erlebt sowas wie Wellen.

Grafik Corona-Fälle in der Bundesliga. eine erste große Welle gab es im November/Dezember 2020, eine kleinere im März/April 2021, die dritte im Juli 2021 und die vierte seit Oktober 2021

Interessant: Während durch den harten Lockdown in der Liga eine erste Welle – anders als in der Gesamtbevölkerung – im März 2020 verhindert werden konnte, hat die “zweite Welle” im Herbst 2021 die Bundesliga genauso hart getroffen.

Die so genannte “dritte Welle” war hingegen schwächer zu spüren. Dafür gibt es in der Bundesliga eine zusätzliche, sehr starke Welle im Juli 2021. Durch Reiserückkehrer nach der Sommerpause? Durch die Europameisterschaft?

Seit Oktober 2021 befindet sich dann auch die Bundesliga in der “vierten Welle” – mit dem traurigen Höhepunkt von 29 Fällen unter Spielern im Dezember 2021.