Bei keinem Verein war die Anzahl der einzelnen Verletzungen – unabhängig von der Ausfallzeit – in der vergangenen Saison so hoch wie beim Hamburger SV. Das zeigt sich auch im Sechsjahrestrend. Alle Verletzungstage des Hamburger SV nach Verletzungstyp seit 2010:

GRafik: Alle Verletzungstage des HSV nach Verletzungstyp seit 2010. Die Gesamtzahl der Verletzungstage hat 2015/16 zugenommen, in den bisherigen Problemzonen aber nicht.

Die Grafik zeigt: In den bisherigen Problemzonen des HSV, Muskelverletzungen und Bänderverletzungen, ist die Zahl der Verletzungstage weiterhin rückläufig. Dafür stieg deren Anzahl in fast allen anderen Bereichen an, sodass eine gleichmäßigere Verteilung der Verletzungen über die verschiedenen Kategorien entsteht.

Insgesamt führt das aber auch dazu, dass die Gesamtzahl der Verletzungstage im Vergleich zum Vorjahr wieder leicht angestiegen ist. Von den Werten der “Seuchensaison” 2013/14 ist der HSV aber noch weit entfernt.