fussballverletzungen.com

Statistische Auswertung von Verletzungsdaten

Autor: fussballverletzungen (Seite 2 von 27)

Wo bzw. wann haben sich Bundesligaspieler in der Hinrunde verletzt?

Wann verletzten sich die Spieler der Bundesliga? Im Spiel? Im Training? Wie hoch ist der Anteil der Verletzungen, die nicht eindeutig zuzuordnen sind – Folgebeschwerden, muskuläre Probleme, Krankheiten? Die Daten:

Frafik: Ort/Zeitpunkt der Verletzungen in der Hinrunde 2017/18. 284 Verletzungen entstanden im Spiel, 112 im Training, 503 sind nicht eindeutig zuzuordnen.

Welche Verletzungsarten waren bis zur Winterpause am häufigsten?

Insgesamt 13.042 Fehltage gab es bei den 18 Bundesligisten bis zum Jahresende. Doch welche Verletzungen waren am häufigsten? Und welche Verletzungsarten haben den größten Anteil an der Gesamtzahl der Ausfalltage? Die Daten:

Grafik: Häufigste Verletzungsarten. Sowohl bei Tagen als auch bei der Anzahl waren Muskelverletzungen am häufigsten. Weiterlesen

Die Verletzungstabelle zur Winterpause 2017/18

Hier ist sie: Die große Verletzungsbilanz der Bundesligisten zum Jahresende. Welche Vereine hatten besonders mit Verletzungen zu kämpfen? Wer kam weitestgehend verletzungsfrei durch? Die Daten:

Grafik: Die Verletzungstabelle zur Winterpause 2017/18. Leipzig hatte die wenigsten, Mainz die meisten Verletzungen.

English version Weiterlesen

Gesamtbilanz Teil 18: Bayern München

Wir sind durch – sprich: Bei Teil 18 der großen 7-Jahres-Bilanz der Verletzungstage angekommen. Zuletzt also der Blick auf Vorjahresmeister Bayern München. Die Daten:

Grafik: Verletzungstage des FC Bayern seit 2010/11. Bis 2014/15 sind die Verletzungstage auf knapp 2000 angestiegen, seitdem wieder gesunken auf knapp 1500. Weiterlesen

Gesamtbilanz Teil 17: Leipzig

Die 7-Jahresbilanz der Verletzungstage ist bei RaBa Leipzig eine 1-Jahres-Bilanz. Der Vollständigkeit halber trotzdem die Grafik mit allen Bundesliga-Daten:

Grafik: Verletzungstage von Leipzig seit 2010/11. 2015/16 hatte Leipzig 1086 Verletzungstage.

Weiterlesen

Gesamtbilanz Teil 16: Borussia Dortmund

Heute ist Borussia Dortmund an der Reihe: Was sagt der 7-Jahres-Trend der Verletzungstage? Gibt es Tendenzen? Die Daten:

Grafik: Verletzungstage von Borussia Dortmund seit 2010/11. Die Zahl der Verletzungstage schwankt stark: In den Anfangsjahren um +/- 1200 Tage, seitdem (mit Ausnahme der Saison 2014/15 mit knapp 1000) um 2000 Tage pro Saison. Weiterlesen

Gesamtbilanz Teil 15: TSG Hoffenheim

Im 15. Teil der großen 7-Jahresbilanz der Verletzungstage widmen wir uns heute der TSG Hoffenheim. Und die hat in den vergangenen Jahren ihre Verletzungen deutlich abgebaut, zeigen die Daten:

Grafik: Verletzungstage der TSG Hoffenheim seit 2010/11. Die Zahl der Verletzungstage hat seit 2010/11 von knapp 1700 kontinuierlich auf unter 800 abgenommen. Weiterlesen

Gesamtbilanz Teil 14: 1. FC Köln

Teil 14 der großen 7-Jahres-Verletzungstagebilanz: Der 1.FC Köln. Seit Ewigkeiten sind die Kölner mal wieder im internationalen Geschäft – und das, obwohl es in der vergangenen Erfolgssaison in Sachen Verletzungstagen einen deutlichen Anstieg gab, wie die Daten zeigen:

Grafik: Verletzungstage des 1. FC köln seit 2010/11. Die Zahl der Verletzungstage hat seit 2010/11 insgesamt abgenommen, von der vorletzten auf die letzte Saison aber deutlich zu (~500 auf ~1200 Tage). Weiterlesen

Gesamtbilanz Teil 13: Hertha BSC

Wie sah es bei Hertha BSC in den vergangenen Bundesligajahren mit Verletzungstagen aus? Gibt es Trends zu erkennen? Die Daten in Teil 13 der großen 7-Jahresbilanz:

Grafik: Verletzungstage von Hertha BSC seit 2010/11. Die Zahl der Verletzungstage war mit Ausnahme der Saison 2014/15 (~2000 Tage) konstant um +/- 1400 Tage. Weiterlesen

Syndesmosebandriss bei Hector – wie lange wird er fehlen?

Schon nach der verletzungsbedingten Auswechslung im Euro-League-Spiel gegen Arsenal hatte Kölns Trainer Peter Stöger zu Protokoll gegeben, Jonas Hector sei niemand “der in solchen Dingen zur Theatralik” neige. Die Diagnose bestätigt das leider. Syndesmosebandriss. Wie lange Bundesligaspieler damit fehlen? Die Daten:

Grafik: Pause bei Syndesmosebandriss. Der Schnitt liegt bei 95,9 Tagen Pause.

Ältere Beiträge Neuere Beiträge