Statistische Auswertung von Verletzungsdaten

Schlagwort: Eintracht Frankfurt (Seite 1 von 7)

Hat die Corona-Pause das Verletzungsrisiko erhöht?

Viel wurde während des Lockdowns spekuliert: Steigt nach Zwangspause in der Bundesliga das Verletzungsrisiko, nachdem die Spieler erst nur notdürftig trainieren konnten, dann aber direkt den “kalten” Re-Start hinlegen mussten? Eine erste Analyse zeigt: Die Sorgen waren unbegründet. Wie immer erst die Daten, dann die Erläuterungen:

Grafik: Verletzungen vor und nach Corona. Die Zahl der Verletzungen ist überwiegend nicht gestiegen. Weiterlesen

Die Verletzungstabelle 2017/18

Es war ein schleichender Prozess, der sich allerdings in den vergangenen Spielzeiten angedeutet hat: Gladbach ist neues Schlusslicht der großen Verletzungstabelle von fussballverletzungen.com. Damit sind die Fohlen – 2014/15 noch bestes Team im Ranking – in nur drei Jahren komplett durchgereicht worden ans Tabellenende. Am besten schneidet Leipzig ab, das auch schon nach der Hinrunde vorne lag. Alle Daten:

Grafik: Die Teams mit den wenigsten und meisten Verletzungstagen 2017/18. Leipzig schneidet am besten ab, Mönchengladbach am schlechtesten.
English version Weiterlesen

Gesamtbilanz Teil 8: Eintracht Frankfurt

Das Bundesliga-Wochenende ist vorbei, weiter geht es mit unserer 7-Jahres-Bilanz der Vereine. Und zum ersten Mal mussten wir die Skalierung der Grafik ändern: Denn die Obergrenze von 2000 Verletzungstagen reichte bei Eintracht Frankfurt für die letzte Saison nicht mehr aus. Noch Fragen, warum die Eintracht ihre letzte wirklich gute Saison 2012/13 spielte? Nach einem Blick auf diese Daten wohl erst recht nicht mehr:

Grafik: Verletzungstage von Eintracht Frankfurt seit 2010/11. 2012/13 war die letzte Saison mit weniger als 1000 Verletzungstagen, seitdem sehr hohes Niveau (zuletzt sogar 2500+). Weiterlesen

« Ältere Beiträge